Andreas Ebenhöh - Experte für Unternehmenskultur und Leadership

Management der Zukunft

Mahl ehrlich…die Generation Y und Z stehen vor der Unternehmenstür und wollen nicht nur hervorragende Leistung und vorbildliches Engagement erbringen, sondern brauchen dazu eine attraktive Arbeitsatmosphäre und Unternehmenskultur! Gleichzeitig sind Sie es doch auch leid immer nach starren Vorschriften und Prozessen zu arbeiten, aufwendige Kontrollmechanismen zu pflegen, ein Wirrwarr an Abteilungen mit unterschiedlichen Zielen und Bedürfnissen zu organisieren und unter dem Ballast hunderter Regeln und Anträge zu ersticken!

Das Internet hat alles verändert, hat Dynamik in verkrustete Prozesse gebracht, hat die Flexibilität neu definiert und dort Verbindungen geknüpft, wo zuvor niemals welche waren. Diese Unternehmensrealität unterscheidet sich dramatisch von der Arbeitskultur der vergangenen 60 Jahre. Aufwachen ist die Devise, raus aus der Komfortzone und hinein in ein abenteuerliches Wagnis. Mut, Offenheit und Courage sind gefragt, doch dürfen nicht gleich alle Werte und erfolgreiche Prozesse einfach über Bord geschmissen werden. „Never change a winning team“, heißt es schließlich, doch stellt sich die Frage: „Gewinnen Sie gerade wirklich oder halten Sie nur den Status Quo aufrecht“?

Nehmen wir Alexander von Humboldt mit ins Boot, der da sagte: „Kühner als das Unbekannte zu erforschen, kann es sein, das Bekannte zu bezweifeln.“

Fangen Sie an ihre Strukturen, Schemata, Abläufe und Regeln zu bezweifeln! Stellen Sie sich dieser unternehmerischen Herausforderung und beweisen Sie Ihren Leuten, dass modernes Management Mut und Courage braucht. Das unterscheidet den Unternehmer, der etwas UNTERNIMMT von dem Unternehmer der einfach nur etwas HINNIMMT!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.