Andreas Ebenhöh - Experte für Unternehmenskultur und Leadership

It’s your turn!

Und täglich grüßt die Führungskraft!

Und wie grüßen SIE?

Tagtäglich stehen Führungskräfte mit Menschen im Kontakt.
Konferenzen, Mitarbeiter- und Bewerbungsgespräche, QM- und Teamsitzungen, Coachings, Hilfeplan- und Beratungs- und Verkaufsgespräche, Präsentationen, usw.

Jeder Tag bringt neue Herausforderungen mit sich und es stellt sich die Frage:
„Ist unsere Kommunikation ein Werkzeug, dass nach einer gewissen Einsatzzeit unglaublich viel Kraft und Zeit kostet, oder basiert sie auf unserer Haltung und unserem Wertesystem?“
Das würde dann bedeutet, dass wir immer und überall erfolgreich kommunizieren können, ohne zu ermüden, ärgerlich zu werden oder Frustration zu erleben.

Geht das? JA und Nein!

Fakt ist, Sprache ist der Ausdruck meiner Werte, meines Menschenbildes und meines Führungscharakters. Da wir sowohl im beruflichen als auch privaten Kontext, immer viel mehr „Mensch“ (also das Resultat der eigenen Gefühle und Bedürfnisse) als perfekt funktionierende Fachkraft sind, sehe ich die Zukunft in Sachen sozialen und wirtschaftlichen Führungs-Erfolges auf Seiten der wertschätzenden Kommunikation miteinander.

Immer und Überall? NEIN

Dafür weniger Ärger und Frustration und mehr Energie, Zeit, Entspannung und Freude? JA

 

ERFOLG ist die FOLGE unserer Beziehungen! Diese beruhen auf unseren gelebten Werten und der Fähigkeit diese zu kommunizieren.“

 

Es wird ZEIT die Dinge in die HAND zu nehmen!

Also,…
Bewahren Sie im Gespräch mit Vorgesetzten und Mitarbeitern Ihre Souveränität!

Unterscheiden Sie zwischen Auslöser vs. Ursachen, Bitte vs. Forderung!

Befreien Sie sich von Kategorien wie „richtig & falsch“ „gut & schlecht“, „verdient & unverdient“, „Schuld & Unschuld„!

Übernehmen Sie Verantwortung für Ihre eigenen Gefühle und nicht für die Gefühle Ihre Mitarbeiter oder Vorgesetzten!

Drücken Sie Dankbarkeit und Wertschätzung aus!

Etablieren Sie Wertschätzung und Respekt als
Unternehmensphilosophie!

Feiern Sie Ihre Erfolge selbstbewusst und ohne Schamgefühl!
.

UND WERDEN SIE ZU DER FÜHRUNGSKRAFT, VON DER SICH ANDERE EIN „SCHEIBCHEN“ ABSCHNEIDEN KÖNNEN!

 


Wie das geht?

 Ganz einfach!